Probeweekend

Bei wunderbarem Wetter im Melchtal versammelten wir uns am Samstag Nachmittag zum gemeinsamen Apéro.

Auch unser Küchen-Team, bestehend aus Müller Raffi, Röösli Tobi und Familie Baumeler inkl. Jungmannschaft war bereits vor Ort! Nicht zu vergessen ist natürlich auch Baumeler Dani, welcher als Mitautor unserer neuen Stücke gleicht den Part übernahm diese mit uns zu proben. Euch allen schon im Voraus ein grosses Dankeschön! Nach einem anstrengenden Nachmittag freuten wir uns auf den gemütlichen Teil des Probeweekends. Es begann mit einer kurzen Info durch das OK zum anstehenden Chänubotzer-Ball und endete mit dem wortgewaltigen Hausmeister Wicki Mechu. Jaja.. für Ruhe und Ordnung sorgen war schon immer eine Stärke von ihm....oder verwechsle ich da was..?;-) Vor allem für Ruhe sorgte dann Fröschu in den frühen Morgenstunden. Ein paar wirklich unverbesserliche versuchten sich an ihnen fremden Instrumenten....und das mit grosser Ausdauer;-) Augenzeugen behaupten sie hätten nur ein paar kurze Hosen vorbeiflitzen sehen und dann war Ruhe;-)))

Und schon war es Sonntagmorgen. Nach dem Frühstück sorgten wir nochmals für ordentlich Rhythmus und am frühen Nachmittag brachen wir die Zelte im Melchtal einmal mehr ab.

fasnächtliche Grüsse Chänubotzer Wolhusen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0