Schränzer-Ball Wolhusen

Nach einjähriger Pause, folgte endlich wieder eine weitere Ausgabe des leeegeendääären Schränzer-Balls!;-) frööööiiii... Doch zuerst war Schmenketrenke bei den Geistern angesagt! Natürlich folgten wir ihrer Einladung zur Bar27. Dort wurde hervorragend für unser leibliches Wohl gesorgt! Herzlichen Dank an die Bahnhofgeister! Wie genau wir dann zum Schränzer-Ball gelangt sind, entzieht sich meiner Kenntnis...auf jeden Fall waren wir irgendwann da! Und ich glaube ich habe es auch schon erwähnt...am leeegeendääären Schränzer-Ball trifft man Leute, die man sonst das ganze Jahr nie sieht! Das ist etwas davon was dieses Fest ausmacht! Auftrittszeit 22.00..paasst! Wir legten uns ordentlich ins Zeug, schliesslich war Heimvorteil angesagt und da wollten wir nicht halbe Sachen machen! Und schon gar nicht nach dem Auftritt! Nur da mussten wir wenig Angst haben ! Die Jungs hinter der Aussenbar müssen alles Grobmotoriker sein, denn der Schnaps wurde in groben Mengen mit ein wenig Tee oder Kafi verkauft;-) Herzlichen Dank an die Schränzer, es war schön bei euch gewesen zu sein!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0