Chälti Sägler, Stans

In Stans waren wir schon länger nicht mehr zu Besuch...somit war es höchste Zeit! Die Vorbereitungen für diese Reise begannen für die ganz frühen schon am Samstag Mittag! Schliesslich wollte man vorbereitet sein, denn eine Reise in diese Gegend bedeutet immer ein kleiner Höhepunkt einer Fasnacht! Ein Apéro für alle Guuggen stand als erstes auf dem Programm...protzig! Das war Mal was anderes. Somit war der Abend hervorragend eingeläutet und die Sause konnte steigen! Wir hatten eine gute Auftrittszeit bekommen und konnten ca. um 22.00 loslegen! Die 20 Minuten verflogen förmlich... Beim rauslaufen viel einigen das Rock-Zelt auf. Somit war für viele klar wo sie den Abend verbringen würden! Es reihte sich Hit an Hit im Rock-Zelt, die Stimmung war grandios! Man bestellte im Mass...hehehe;-) Einige gerieten etwas ausser Kontrolle. Das bedeutete, dass das eine oder andere Kleid ein wenig nach Bier roch..2.hehehe;-) Tjaaa und wie sagte Fletscher vor Jahren einmal so schön:"Wenns loschtig god darfs öppis choschte!" Mindestens für einen wäre es von Vorteil gewesen wenn seine Franchise nicht auf dem Maximum wäre:-) In dem Sinne wünsche wir allen weiterhin eine unfallfreie Fasnacht...3.hehehe;-))

fasnächtliche Grüsse Chänubotzer Wolhusen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0