Fäger-Fägete

Die Fäger stellten wieder ein gewaltiges Festareal auf die Beine um es dann so richtig krachen zu lassen! Unter dem Motto Weid Watchers stellte sie ein super Trainingsgelände für Fasnächtler bereit! Das Monsterkonzert startete um 18:00 und wir waren als Nr.8 an der Reihe...

Die Bar auf der Tribühne zog die Chänubotzer an wie das Licht die Motten! Trotzdem wurden die neusten Shot- Kreationen wie "hängende Schwänze" mit Zwiebelringen, Sardellenfillet und Korn-Schnaps nätürlich ausprobiert und als NICHT gut befunden...wirklich...üübler gehts kaum!! Ausserdam war das Guggenkonzert in diesem Jahr mal nicht im Verzug und wir mussten uns beinahe auf die Bühne sputen! Nur einer der machte nicht mit...unser Geri,der nüchternste Mensch unter der Sonne vergisst den Fäger-Fägete Auftritt:-) Geri..geile Siech! Etwas geknickt wartete er nach dem Auftritt beim Anhänger auf uns! Es war ein wenig Aufbauarbeit nötig nachher!:-) Der Rest ist schnell erzählt, wir verteilen uns auf dem Gelände und sahen einander nie wieder:-)))

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0