Männerstamm Fondue-Plausch Schwand

Die eingefleischten Männerstammbesucher freuten sich schon lange auf den gemeinsamen Ausflug auf die Schwand! Der Fondueplausch stand auf dem Programm! Perfekt organisiert von Schwabel machten wir uns nach dem Apero im Rössli auf den Weg!

Nach dem kleinen Fussmarsch zur Schwandbeiz setzten wir uns an den reservierten Tisch und der Abend nahm seinen Lauf! Schliesslich galt es die Anzahl im Holzbalken eingesteckte Kafilöffeli gegenüber letztes Jahr zu topen! Wir sind nicht mehr ganz sicher ob wir es geschafft haben, aber es sollen über 150 Stück gewesen sein..;-) Und wie das in der Schwand so ist, irgend jemanden kennt man immer! So auch dieses Jahr. Bühlmann Marco, Schneckenzünftler und seine Familie waren auch zur Gegend! Und an dieser Stelle bedanken wir uns für die spendierte Runde, vielen Dank! Als es darum ging wieder ins Tal zu kommen setzten wir auf die bewährte Schlittentechnik! Nur einer hat es geschafft für die Abfahrt länger zu brauchen als für den Fussmarsch nach oben....unser Kitsch, Schlittengott! Ob verlernt oder nie gelernt, wir wissen es nicht! Gut mann muss dazu sagen dass es extrem eisig war, das haben offenbar alle gemerkt ausser Willux der stürtze sich kopfvoran ins Tal, ohne Licht! Gebremst hat er mit...ratet mal....genau mit dem Kopf..;-) Und das ziehmlich heftig, die nächsten drei Tage Haarpflege dürften recht interessant gewesen sein! Da war die verlorene Brille definitiv das kleiner Uebel. Apropos übel, Deter unterbrach unsere Heimreise etwas abrupt, nachdem im Tschudihui die Smirnoffs klimpperten! Wer Details erfahren will kann sich bei Willux oder Möli erkundigen!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0